Swift - Datei öffnen (Playground)

Kay Mittwoch Oktober 9, 2019

Ich habe lezutens ein kurzes Beispiel gesucht, um im Xcode-Playground ein File von Festplatte öffnen zu können. Dazu findet man viele sehr ausführliche Anleitungen im Netz. Nur oft beschreiben die nicht genau das, was ich gesucht habe. Deswegen möchte ich hier mal ein kleines Codeschnipsel zur Verfügung stellen. Ich bin weder der Urheber, noch will ich sagen, dass dies der einzig richtige Weg wäre. Tatsächlich ist dies quick and dirty, halt für die Spieleumgebung Playground gedacht. Genug der warmen Worte. Legen wir los. Als Voraussetzung wähle ich einen leeren Playground für MacOS und stelle sicher, dass das Cocoa-Framework eingebunden ist:

import Cocoa

Jetzt definiere man erstmal einen String der den Pfad+Datei enthällt:

let completeFile = String("/Users/xxxxxxxxx/Desktop/EXAMPLE.TXT")

Nun die Variable, die die Daten enthalten soll (Ich möchte eine Textdatei einlesen, deswegen als String definieren):

var readData :String

Und jetzt das ganze Zauberwerk. Hier wird ein do/catch Block benötigt, da ja beim Zugriff und Lesen der Datei so einiges schiefgehen kann.

do {
    readData = try String(contentsOfFile: completeFile, encoding: .isoLatin1)
} catch {
    print(error)
    // Handle the error
}

Das Encoding ist hier wichtig. Dies ist ein File, was aus der Microsoft-Welt kommt und muss mit isoLatin1 encoded werden. In der Apple-Welt ist UTF-8 normal. Viel Spaß beim Nachmachen...


Permalink: http://lets-dev.de/blogpost9-Swift-Datei-offnen-Playground